Alte BahnDas letzte Rennen auf der alten Bahn. Schon jetzt ist klar, danach wird abgebaut. Jetzt geht es auf in eine neue Ära des Slotcar-Racings. Geplante Projektdauer bis Ende 2016. (Oh, wie man sich doch verschätzen kann...)

Plan HolzbahnDas grundlegende Layout der Holzbahn habe ich mit Slotman 11.3 geplant. Leider wird das Programm nicht mehr weiterentwickelt. War eine gute Software für Streckenplanung und Zeitnahme in einem.

DachbodenNun kann das Projekt >Holzbahn< endlich losgehen. Die alte Bahn ist samt Tisch abgebaut und das erste Material für den neuen Tisch, meinen "Racing Table", liegt schon bereit. Zur Verfügung stehen 5,08m x 2,33m.

Neuer TischDer neue Tisch steht, zumindest das Grundgerüst. Um mehr Platz für eine längere Strecke zu bekommen, habe ich einen der Pfosten eingebaut. Damit es nicht zu eng wird, sind die vorderen Ecken abgerundet.

HolzbahnDie ersten Platten sind gefräst und auf dem Tisch montiert. Auch die Boxengasse mit den Ausfahrten aus den vier Spuren ist bereits fertig.

HolzbahnDer Rohbau der Strecke ist fertig. Alle Platten sind montiert, verspachtelt und geschliffen. Der Schiebetest mit den Fahrzeugen ist auch erfolgt. Man kann zwar noch nicht fahren, aber es schiebt sich hervorragend...

Fertig lackiertZwei Lackschichten (mit der Rolle) später hat die Bahn ihren Fahrbahnbelag bekommen. Zwar kommen Reifenspuren auch mit der Zeit von alleine, dennoch wurde hier durch Wischtechnik mit dem Schwamm nachgeholfen.

LitzenDie Boxengasse ist unter der Streckenführung eingebaut. Knapp 290 Meter Litzen sind eingeklebt, unter dem Tisch verlötet und mit Zwischeneinspeisungen versehen.

BoxengasseDie Boxen und Büros sind mittlerweile alle beleuchtet. Die ersten Räume haben bereits Plakate an den Wänden und sind mit selbst gebauten Möbeln bestückt.

GeländeDie Landschaft breitet sich langsam aus. Die ersten Berge sind fast fertig, Fangzäune und Flutlichtmasten zum Teil schon installiert. Allerdings erst bei einem Teil der Bahn, es dauert also noch ein bisschen.

GeländeNeben den Boxen war unter der Strecke noch Rohbau. Diese freien Stellen sind nun alle mit Mauern verkleidet.

GeländeDer Tunnel ist eingebaut, Wand und Decke mit Steinen und Paneelen verkleidet. Nur die Veblendung nach außen fehlt noch.

GeländeEine Holztreppe mit Geländer aus Messing führt zum Aussichtshügel mit Parkbank in der Spitzkehre der Serpentine. 

GeländeNachdem ich aus elektrischer Fliegenklatsche und Sieb einen "Begraser" gebaut habe, sind erste Wiesen mit fetten Grasbüscheln entstanden.

GeländeDie Weichen für die Boxengasse sind Einzelanfertigungen in Handarbeit. Sie werden im Rennen per Taster elektrisch betätigt.

GeländeZwei komplett überarbeitete und mit Beleuchtung ausgestattete Mercedes-Türme sind jetzt in die Gestaltung der Bahn integriert.

GeländeDie Zuschauer warten schon auf das erste Rennen! Zwei aufbereitete Carrera-Tribünen mit 91 Zuschauern.

GeländeDie ersten Curbs, frisch aus dem 3D-Drucker, sind an der Strecke installiert. Entlang der Strecke kommen verschiedene Curb-Formen zum Einsatz.

RennbildschirmeZwei der sieben verbauten Rennbildschirme. Auf ihnen werden Zeiten, Platzierungen und weitere Renninformationen angezeigt. 

b_324_216_16777215_00_images_article_Baublog-Fernsehturm.jpg
Auf dem Hügel in der Spitzkehre zur Serpentine hat sich das Fernsehteam mit Kamera auf einem Turm eingerichtet.

b_324_216_16777215_00_images_article_Baublog-Streckenposten.jpg
Mittlerweile sind alle Leitplanken und Fangzäune installiert und die Streckenposten üben schon einmal für's erste Rennen.

BandenwerbungBandenwerbung sorgt für richtiges Rennstrecken-Feeling. Die Motive werden ausgedruckt, laminiert und mit Teppichklebeband befestigt.

Flutlicht & BeleuchtungEs kann dunkel werden. Neben LED-Beleuchtung der Gebäude ist auch eine LED-Flutlichtanlage für Nachtrennen installiert.

BoxencrewHeute sind die Boxencrews mit ihren Fahrzeugen in die Boxengasse eingezogen. Hier die BMW-Box.

BauBlog Pitwall StandDie Crews in den Boxenmauer-Kontrollständen (hier die Porsche-Crew) üben schon einmal für das erste Rennen.

BauBlog Start Ziel BrueckeStartampel und IR-Sensoren für die Zeitnahme sind nun in der Brücke über der Start-Ziel-Geraden installiert.

BauBlog KamerateamEin zweites Kamerateam ist eingetroffen und hat Position auf einem Podest an der Boxenausfahrt bezogen.

BauBlog BahnstromVier unabhängige Labornetzteile und die nötige Verschaltung für Strom und Zeitnahme sind unter dem Tisch installiert.

BauBlog PlaneDer Tisch ist nun unterhalb der Bahn mit einer Plane im Lonoho Speedway Design verkleidet.

BauBlog UnfallBei Probefahrten kommt es zum Unfall eines Porsche 935, der erst neben der Strecke an ein paar Felsen zum Stehen kommt.

BauBlog FotoblitzeDie Zuschauer fotografieren mit Blitz, wenn die Fahrzeuge an der Tribüne vorbeifahren.

BauBlog BildschirmeDie Software (Cockpit XP) ist mit 5 verschiedenen Monitoren eingerichtet und die Testläufe sind erfolgreich abgeschlossen.

BauBlog BildschirmeDer Lonoho Speedway ist fertig!!!
Coronabedingt 😷  wird es Rennen 🏁  mit mehreren Fahrern aber wohl erst in 2021 geben... 😞